Durch Nutzung der Train World Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Richtlinie zur Kenntnis zu nehmen.

Ob zur Arbeit oder in den Urlaub, der Zug ist für alle da

Schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden Züge eingesetzt, um Arbeiter zur Arbeit und zurückzubringen. Pendeln ist ein typisch belgisches Phänomen. Aber der Zug ist auch der Motor des Tourismus und bringt Menschen über die Grenzen hinaus.

Tauchen Sie ein in die Welt des Reisenden, des Arbeiters aus dem 19. Jahrhundert auf dem Weg zur Fabrik und des Geschäftsmannes, der mit dem TEE vom einen europäischen Ziel zum nächsten reist. Von der Familie, die einen Ausflug ans Meer oder in die Ardennen macht, bis zur Aristokratin, die mit dem Orient-Express exotische Orte besucht.

Ob zur Arbeit oder in den Urlaub, der Zug ist für alle da

Auch die königliche Familie war von Anfang an mit von der Partie. Aus der Zeit von Leopold I sind keine Wagen erhalten, doch Sie können hier zwei königliche Wagen bewundern: einen aus der Zeit von Leopold II und Albert I und einen aus der Zeit von Leopold III und Baudouin.

Wir haben heute ausnahmsweise geschlossen. Hier finden Sie unsere Öffnungszeiten.

close